Weihnachts-DIY Geschenke mit Kindern - Kerzen gießen

 

Damit ihr direkt das passende Material finden könnt, haben wir euch alles verlinkt. Diese Links sind Affiliate-Links. Solltet ihr darüber etwas kaufen, bekommen wir eine kleine Provision. Für euch wird das Produkt dadurch nicht teurer, aber wir empfinden das natürlich als kleineWertschätzung für unsere Arbeit. :o)

 

Weihnachten naht mit großen Schritten und damit auch die Frage, ob die Kinder nicht noch etwas für Oma und Opa zu Weihnachten basteln wollen.

Wir haben uns dieses Jahr dazu entschieden mit unserem Sohn Kerzen zu gießen und waren überrascht wie einfach es ist und wie viel Spaß es macht.

Alles was ihr dazu braucht ist weißes Paraffinwachs, Kerzenwachs zum Färben inkl. Dochte und kleine Gläschen, in die ihr die Kerzen reingießen könnt. Wir haben euch mal die Materialien verlinkt, die wir selber auch verwendet haben.

 

Sowohl den weißen Basiswachs, als auch den Wachs zum Färben haben wir im Wasserbad geschmolzen und dann im flüssigen Zustand in die Gläschen gekippt. Ihr könnt auch tolle bunte Kerzen machen, indem ihr verschiedene Farben übereinander gießt. Dafür muss natürlich die Schicht darunter fest sein. Wenn ihr die Gläser schräg stellt, könnt ihr weitere abwechlungsreiche Muster gestalten.

 

Um die Gläser noch etwas schöner zu gestalten haben wir mit unserem kleinen Cricut-Joy noch Aufkleber geplottet. Falls ihr welche braucht, könnt ihr euch sehr gerne melden.

 

Viel Spaß dabei! :o)



Seifenspender selber individuell gestalten

In den letzten Jahren ist es immer beliebter geworden auf Bauerhöfen, Scheunen und anderen außergewöhnlichen Locations seine Hochzeit zu feiern. Nicht selten muss daher ein WC-Wagen aufgestellt werden, den man passend zum Anlass nett gestalten möchte. Neben einem gut gefüllten Notfallkörbchen, könnt ihr auch mit einem passenden Seifenspender nochmal das Thema "Hochzeit" aufgreifen. Wir sind durch eine Kundenbestellung auf diese Idee gebracht worden und waren sofort begeistert mit welchen einfachen Mitteln man doch einen schicken Seifenspender herstellen kann. Es handelt sich einfach um eine Hausmarken-Handseife eines großen deutschen Drogeriemarktes mit zwei Buchstaben. Die Verpackung gibt es in drei Farben (Braun, Rosa oder dunkelgrün). Das Original-Etikett lässt sich super einfach restlos ablösen, so dass man sich danach austoben kann. Ob per Hand beschriftet oder mit Vinylaufklebern bleibt euch überlassen. Auch beim Text & Design könnt ihr euch austoben und so z.B. euer Hochzeitsdesign weiter durchziehen. Natürlich kann man den Seifenspender auch für Geburtstage, Taufen oder andere Anlässe passend gestalten. Viel Spaß beim Ausprobieren. Die Aufkleber vom Bild findet ihr hier!

 


Geld nett verpacken und verschenken

Wer kennt es nicht? Ihr seid eingeladen und möchtet Geld verschenken, weil der/die Beschenkte schon alles hat oder einfach weil er/sie sich Geld wünscht? Aber wie verpacken? Einfach in eine Karte? Geht schnell, aber der Knaller ist das nicht. Wenn ihr also Lust und Zeit habt, haben wir hier eine Idee für euch zum Nachbasteln. Der Biderrahmen ist einer von der Sorte, die einige Zentimeter Luft zwischen Glas und Rückwand haben, so dass man schön etwas darin präsentieren kann, was dicker ist als ein Blatt Papier oder ein Foto. Ihr bekommt diese Rahmen inzwischen in vielen Geschäften, unter anderem bei dem großen Möbelgeschäft aus Schweden. Als Untergrund haben wir einfach die originale Rückwand genommen, da wir die Farbe sehr mögen und sie einen schönen Kontrast darstellt. Natürlich könnte ihr stattdessen auch einen schönen Fotokarton, Geschenkparpier o.ä. hinter dem Passepartout nutzen. Die Anleitung zum Falten der Herzchen habe ich online gefunden. Natürlich könnt ihr auch andere Scheine nehmen oder auch nur 4 scheine falten. Da ich den Rahmen passend zu den Hochzeitsfarben mit Rot gestalten wollte, haben wir u.a. auf 10,00€-Scheine zurückgegriffen. Die Namen und das Hochzeitsdatum haben wir wieder aus roter Vinylfolie geplottet und auf das Glas des Rahmens geklebt. So haben die Eheleute die Möglichkeit das Geld zu entnehmen und gegen ein Hochzeitsfoto auszutauschen. Die Beschriftung bleibt von außen erhalten und der Rahmen ist weiterhin eine schöne Erinnerung!


Welcome Baby!

Ihr wollt ein Geschenk kreativ verpacken? Dann habe ich hier eine Idee für euch. Ich bin ein großer Upcycling-Fan und liebe es Dinge wieder zu verwenden. Das Körbchen, das ihr hier seht, war ursprünglich mal die Verpackung für Mandarinen und gab es so verpackt letzten Winter beim Discounter zu kaufen. An den Seiten habe ich mit einem Cutter kleine Löcher gemacht, durch die ich Garn gefädelt habe, um die Schachlikspieße festzubinden. Die Fähnchen an den oberen Enden der Spieße sind aus Washi-Tape. Einfach knapp 3cm abschneiden, um den Schachlikspieß kleben und in Form schneiden. Die Wimpelkette habe ich aus Motivkarton gebastelt und dafür verschiedene Muster in ähnlichen Farben gewählt, um es harmonisch zu gestalten.

Den Abschluss bilden die Aufkleber "Welcome Baby!" und die Buchstaben für den NAmen. Diese habe ich aus Vinylfolie geplottet und aufgeklebt. Füllen kann man das Körbchen dann mit den entsprechenden Geschenken. Natürlich kann man so ein Körbchen auch schön für andere Anlässe wie Geburtstage, Hochzeiten usw. gestalten. Also achtet auf die Verpackung beim nächsten Mandarinen-Kauf...die Saison hat grade wieder begonnen.